Allgemeines Inhalt Show Report Erfurt Galerien Offizielle Seite

 

Feet of Flames 2000 - Show Report Erfurt

 

Den folgenden Show Report habe ich kurz nach der Premiere von Feet of Flames 2000 in Erfurt verfasst. Ich vergleiche dabei alles vor allem mit Feet of Flames Hyde Park (FOF HP).

 

Akt 1
 

1 Court of the High Kings Die Tänzer betreten in ägyptisch aussehenden Kostümen die Bühne, die Jungs sind als Soldaten verkleidet, die Mädels als..ehm...keine Ahnung was das genau sein soll - sehr ägyptisch auf jeden Fall. Anne Buckley ist da und auch Helen Egan kommt als Jester in einem Harlekins Kostüm auf die Bühne. Ein paar Kerle mit goldenen Kostümen tauchen auf und beginnen einen Gesang, der sehr dem der "High Priests" aus FOF Hyde Park ähnelt.

2 Firedance Plötzlich andere Musik und die Tänzer fangen langsam zu tanzen an, aber leider kann man die Füße nicht sehen, weil die Kostüme sehr lang sind. Die Bühne leert sich dann recht schnell und BANG - Flatley betritt die Bühne. Die Musik hört sich jetzt endlich so richt Irisch an und nach einiger Zeit kommen auch die anderen Tänzer (diesmal ohne lange Mäntel) auf die Bühne. Es ähnelt Cry of the Celts (was ich auch lieber mag), aber Firedance ist sicherlich ein gutes neues Eröffnungstück.

3 The Irish Queen - Maghdainn Mara Anne Buckley singt den zweiten Song aus FOF HP, den in Gälisch. Anne hat jetzt ein anderes Kostüm - sie ist einfach Klasse - wie immer!

 4 Dance of the Swans Die Musik und Choreographie sind anders als bei Celtic Dream, aber es ist die gleiche Stilrichtung - in Softshoe getanzt. Ein nettes neues Stück, weder eine Steigerung, noch eine Verschlechterung im Vergleich zu Celtic Dream.

5 Warriors Ich konnte hier keine Unterschiede in der Choreographie bemerken, jedoch sind die Kostüme etwas anders. Nicht mehr die Flecktarn Hosen, dafür einfache schwarze Hosen wie sie sie im ersten Video trugen. Steven Brunning ist ein "guter Bösewicht", allerdings hätte ich Derek Moran bevorzugt [nachdem ich die Show nun öfter gesehen habe, muss ich sagen das Steven Derek nun in nichts mehr nachsteht!]

6 Cleopatra´s spell Anstelle von "Gypsy"...hmm, auch sehr Orientalisch - in Softshoes. Kristen tanzte am Freitag und Gwenno Saunders am Samstag. Das böse Mädchen ist nicht allein auf der Bühne, sondern wird von 4 oder 5 anderen Tänzerinnen unterstützt. Nicht schlecht, aber mit hat Gypsy besser gefallen.

7 Fire Strings Wie in FOF HP. Cora's und Mairead's Kostüme sind anders, gefallen mir aber sehr gut. Als ich Samstag in der ersten Reihe saß, blickte Mairead in meine Richtung und sagte "Hi!". Keine Ahnung ob sie mich gemeint hat, aber ich hab ihr trotzdem gewunken und sie bekam auch ein WOOOOHOOO von mir ;-)

8 Strip Jig Wie Breakout, aber keine großartigen Veränderungen bis auf den Namen. Die Kostüme waren ein wenig anders, aber sahen denen vom original FOF sehr ähnlich.

9 Warlords Keine bedeutenden Veränderungen ... 

10 The Irish Queen - Marble Halls Anne singt den ersten Song von FOF HP 

11 Kaleidoscope Das ist Siamsa. Neue Kostüme die mir nicht wirklich gefallen haben. Leider ist die Bühne meist sehr dunkel bis auf die UV Beleuchtung, die die Kostüme regelrecht glühen lässt. Keine Unterschiede in der Choreographie [Inzwischen gibt es aber neue Musik UND Choreographie. Das wurde nach einiger Zeit eingeführt. Das erste mal hab ich sie in Rotterdam im Mai 2000 gesehen.]

12 Celtic Fire Der Flute Jam. Fängt echt cool mit Gérard Fahy und Dave Keary (?) and die ein recht schräges E-Gitarren Solo beginnen. Kurz danach kommen aber auch die Geigerinnen, der Bass Gitarrist und Flatley mit Flöte auf die Bühne. Das Stück endet mit ein paar netten Pyroeffekten ... BANG, ich bin an beiden Tagen erschrocken und vom Stuhl gesprungen! ;-)

 

ACT 2
 

1 The High Kings Das ist High Priests von FOF HP, aber... argh... nicht mit den Sängern vom Hyde Park (Aufzeichnung!). Es waren einfach nur Tänzer in den goldenen Kostümen - ich hoffe die lernen ein bisschen besser nach Playback zu singen bevor ich sie wieder sehe.

2 Jesters Capture Das ist Dangerous Game - gleiche Musik aber auf einer E-Gitarre gespielt. Die Choreographie ist anders. Weniger Tanzen, aber es ist immer noch sehr gut. Es endet mit einem eingeforenem "Jester" - eine interessante Änderung, obwohl ich das Original mit der zerbrochenen Flöte lieber hatte.

3 Hells Kitchen Es sieht einfach klasse aus wenn die Gute auf die Bühne kommen. Sie "marschieren" zu einer tollen Musik... der Rest ist in etwa gleich geblieben. MF musst nur keine Flöte reparieren sondern den eingefrorenen Jester auftauen.

4 Shalamar Die "Böse" allein auf der Bühne zur Musik von Gypsy. Gespielt wird allerdings auf einer Art Panflöte und auch die Choreographie und das Kostüm sind ist anders - mal wieder sehr Ägyptisch. Bin mir nicht ganz sicher was ich davon halten soll, Gypsy hat mir jedenfalls besser gefallen.

5 The Swan´s Dream MFs Flötensolo nur schläft der "Swan" vor ihm auf einem weißen Kissen. Eine nette Änderung, hat mir gut gefallen. 

6 Thunder & Lightning Das ist einfach nur WOOOOW! Eine komplett neue Nummer. 8 gute Mädels beginnen zu tanzen und werden kurz danach von 8 Bösen abgelöst. Nach einiger Zeit sind beide Gruppen auf der Bühne und am Ende salutieren sie alle. Wirklich ein Highlight der Show! 

7 The Irish Queen - Carrickfergus Anne mal wieder - mit meinem Lieblingslied :-) 

8 Stolen Kiss/ Cleopatra´s Spell Dieses Stück mag ich absolut gar nicht. Es fängt an wie Stolen Kiss aber dann kommt Cleopatra auf die Bühne und die Musik ändert sich komplett - Flamenco mässig. Flatley tanzt mit Cleo, allerdings hat das nicht viel mit Irischem Tanz zu tun... erinnert mich eher an "Dirty Dancing" oder Lambada! Dann wird auf die Originalmusik umgesprungen und Cleo's Fluch ist gebrochen. Hmm, alles sehr ungewöhlich!

9 Jester´s Nightmare Böse Jungs nehmen MF und Jester gefangen. Sie bringen Flatley hinter die Bühne und Jester auf ein Schaffot. Der Dark Lord bereitet sich auf die Exekution vor. Die Musik ist wie im Original nur kaum Tanz dazu.. Dann hält die Musik an. Der Jester schreit und es wird dunkel...

So, hier sollten sie nicht weiterlesen wenn Sie nicht die ganze Überraschung verdorben haben wollen - es ist ein wenig überraschend ;-)

************************

Der Dark Lord trägt inzwischen eine schwarze Maske über seinem Kopf. Nachdem Schrei fängt eine recht eigenartige Musik an und der Bösewicht schreitet zum Schaffot. Er erhebt die Axt und...BAAANG!! Wieder eine Explosion! Jester ist ganz erstaunt und der Henker entfernt seine Maske .. TATAAA...es ist Flatley. Der Trick ist recht simpel. Als Helen schreit tauschen Steven und Michael die Plätze.

Der Bösewicht taucht wieder auf und ist stinksauer!

************************

Wenn sie den Teil oben nicht gelesen haben: der Gute schaffts :-) Dieses Stück hat mir auch überhaupt nicht gefallen, vor allem die Musik nicht! Viele waren der gleichen Meinung, aber es gab einige Leuten denen es auch gefallen hat. 

10 The Duel Das Duell beginnt. Andere Choreographie und etwas kürzer. Am Ende wieder die obligatorische Explosion, gutes Mädchen kommt auf die Bühne, Kuss und...

11 The Vicotory March ...geht los 

12 Victory Hab keine Veränderungen bemerkt. Gut wie immer! Die Kostüme sind denen vom HP recht ähnlich. Am Samstag sind eine Frau und ein kleines Mädchen zur Bühne und haben Flatley Blumen gegeben. MF hat das Mädchen umarmt und ihr einen Kuss gegeben... wie niedlich ;-)

13 Feet of Flames MFs Solo. Mir hat dieser Teil im Video eigentlich nie sonderlich gefallen, aber es live zu sehen war schon Klasse! Wäre schön wenn Flatley mehr getanzt hätte anstelle immer diese Boxbewegungen zu machen! 

14 Planet Ireland Etwas andere Kostüme und am Ende wird nur auf 3 Ebenen getanzt.

DAS ENDE

 

An beiden Tage bekamen wir zwei Zugaben. In der ersten Nacht haben Kristen Butke (böse) und Kate Gourley (gut) die Leads getanzt und am Samstag waren es Gwenno Saunders (böse) und Ciara Scott als Swan. Steven Brunning war der Bösewicht an beiden Tagen. Die Show ist doch ziehmlich anders und mir haben vielleicht 80% der Änderungen nicht gefallen... LOTD und FOF HP gefallen mir wesentlich besser. Es sollen wohl noch mehr Änderungen mit einfließen [Kaleidoscope!]. Das Problem ist nicht das Änderungen gemacht wurden. Wäre zum Beispiel Breakout für Thunder & Lightning rausgeflogen würde ich nicht beschweren - aber nicht etwa weil Breakout so schlecht ist, sonder weil T & L einfach so gut ist! Mir haben einfach einige Änderungen nicht so gut gefallen, vor allem weil der Irische Tanz weniger wurde.

Es ist aber immer noch eine sehr gute Show und am besten sollte man sie sich selbst ansehen um sich ein Urteil zu bilden. Anderen hat es schließlich besser gefallen!

 

zurück zu den anderen Shows

Wenn diese Seite in den Frames einer anderen Webseite angezeigt wird oder sie links keine Navigationsleiste sehen, klicken Sie bitte hier.